Imágenes de páginas
PDF
EPUB

INHALTSVERZEICHNIS.

(ORTS- UND SACHINDEX FOLGEN AM SCHLUSS DES ZWEITEN BANDES

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small]

Ludovicus Gomez. Octavianus Vestrius. Coccinus. Cod.
Vat. lat. 7532. J. Cohellius. G. Lunadoro. Marcus Paulus
Leo. Pyrrhus Corradus a Terranova. De Luca. Tiburtius
Navar. K. Plettenberg. P. Syrus. Vincentius Petra. L.
Sbatti. Vincentius de Justis. P. A. Danieli. Moroni, Ma-
rini. Philipps. Hinschius. Scherer. Bangen. Sägmüller.
Denifle. Woker. K. Eubel. Ch. Lea. P. Lecachoux. A. Lang.
Ch. H. Haskins. A. Tarani a Spalannis.

II. Quellen (Archivalien und Formularien) . . S.

Das Archiv der Pönitentiarie 13. Die Liste der Grosspönitentiare von Coccinus 14. Die noch vorhandenen Registerbände der Pönitentiarie 15. Die Kammerregister 18. Die Registerbände der Päpste 18.

Die Formelsammlung des Kardinals Thomas von Capua 20. Der Registerband des Kardinals Bentevenga 23. Die Summa de absolutionibus et dispensationibus » Nicolaus' IV. mit ihren Zusätzen bis auf Benedikt XII. 25. Das Formularium und die Statuten Benedikts XII. 28. Das Formularium des Kardinals Stephanus Albornoz 35. Das Formularium Barberinianum 36. Die Sammlung Walters von Strassburg 38. Die Formularien des 15. Jahrhunderts 46. Briefe der apostolischen Kammer zur Geschichte der Pönitentiarie unter Urban VI. und Bonifaz IX. 48. Die Briefformularien der poenitentiarii minores 49. Die Formularien für die Einreichung der Suppliken 55. Die Pönitentiarie und die kirchenrechtliche Litteratur von 13. bis 15. Jahrhundert 57.

13-64.

III. Die Handschriften.

. . S.

65-74.

Die ersten Notizen über die Pönitentiare 129. Die

Pönitentiare unter Honorius III., Gregor IX. und In-
nocenz IV. 130. Briefe von Pönitentiaren 131. Die
Pönitentiare von Johann XXII. bis Gregor XI. bzw.
Clemens VII. 133. Die Jurisdiktion und Fakultäten

der Pönitentiare 134. Die Pönitentiare als Confessarii 136.
Die Aufnahme der Pönitentiare 138. Die Eidformel 139.
Die Zahl der Pönitentiare 140. Ihre Privilegien 141.
Ihre Rangordnung 142. Einzelne Gebräuche und Vor-
schriften besonders beim Tode des Papstes 143, 144.
Ihre Einnahmen 146. Ihre Wohnung 150. Liste der
aus den Pönitentiaren hervorgegangenen Bischöfe 151.
Die Pönitentiare an den Basiliken in Rom während des
avignonesischen Exils und des grossen Schisma bis Eu-
gen IV. 153-159.

3. Das übrige Beamtenpersonal der Pöni-
tentiarie
. . S. 159-184.

Der Regens penitentiariae 159. Der Auditor poeni-
tentiariae 161. Der Notarius poenitentiariae 163. Der
Doctor 164. Der Distributor litterarum poenitentiariae 165.
Die Scriptoren 169. Die Baiuli 177. Die Korrektoren 178.
Die Assistenten der Korrectoren 180. Der Sigillator 181.
Die Prokuratoren 183.

II. Bemerkungen zum Geschäftsgang und zur Ausfertigung der Briefe in der Pönitentiarie. S. 185-202.

Die Abfassung und Einreichung der Suppliken 185. Datierung und Registratur der Suppliken 187. Besprechung einer Originalsupplik 18.

Zur Ausfertigung und Ausstattung der Briefe des Grosspönitentiars 190. Die einzelnen Teile der Briefe: Intitulatio 191. Narratio 192. Conclusio 194. Datierung 195. Besondere Arten von Briefen 195. Die Briefe der poenitentiarii minores 197. Die Adressaten der Briefe beider Offizien 199. Originale von Briefen des Grosspönitentiars 201.

III. Die Pönitentiarie und die kirchliche Reform

[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small]

Alvarus Pelagius 202. Walter von Strassburg und Andreas von Escobar 203. Entwurf zur Reform der Pönitentiarie für das Konzil von Konstanz unter Johann XXIII. 203. Der Erzbischof Pileus 204. Reformtraktat des Konstanzer Konzils 204. Die Reformen Martins V. 206. Reformvorschläge aus der Zeit vor dem Basler Konzil 206. Gutachten der Scriptoren der Pönitentiarie als Antwort auf diesen Entwurf 210. Die Vorschläge der Kardinäle de Ursinis und A. Corrarius 211. Das Basler Konzil, die Entwürfe des Bischofs Johannes von Lübeck und eines Anonymus 211. Die Reforme i Eugens IV. 212.

Dritter Abschnitt: Einzeluntersuchungen zur Geschichte der Pönitentiarie, der Ablassverleihungen und des kirch

lichen Strafverfahrens.

[ocr errors]
[ocr errors]

S. 213-277.

I. Die Plenarindulgenzen auf Grund des Confessionale bis Eugen IV.

[ocr errors]

.

1. Die Absolutio plenaria in articulo mortis 213.
2. Die Remissio plenaria ‹ in vita» 232.

S. 213-242.

3. Die Plenarindulgenz auf Grund des Confessionale und ihr Zusammenhang mit dem Jubiläums- und Kreuzzugsablass sowie den Ablässen für einzelne im 13. Jahrhundert 237.

II. Die Processus generales der Päpste von Gregor IX. bis Eugen IV. (Bulla in coena Domini) S. 242-277.

1. Geschichte der Bulla in coena Domini von ihren Anfängen bis Clemens VI. 242.

2. Die weitere Entwicklung von Innocenz VI. bis Eugen IV. 259.

3. Das Formale der Bulla in coena Domini 272.

4. Die Bulla in coena Domini und die Pönitentiarie 275.

[merged small][ocr errors][merged small][merged small]
« AnteriorContinuar »