Eigenkapital von Banken als Regulierungsgegenstand: Auswirkungen von Eigenkapitalanforderungen auf das Investitionsverhalten bankfinanzierter Unternehmen

Portada
Gabler Verlag, 2008 M08 14 - 171 páginas
Achim Hauck geht der Frage nach, ob Investitionsentscheidungen von bankfinanzierten Unternehmen durch Fehlanreize gekennzeichnet sind. Er zeigt, dass unternehmerische Fehlanreize bei der Investition durch geeignet ausgestaltete Mindesteigenkapitalanforderungen an die sie finanzierenden Banken gemildert werden konnen.

Comentarios de la gente - Escribir un comentario

No encontramos ningún comentario en los lugares habituales.

Otras ediciones - Ver todas

Acerca del autor (2008)

Dr. Achim Hauck promovierte bei Prof. Dr. Uwe Vollmer am Institut fur Theoretische Volkswirtschaftslehre der Universitat Leipzig. Er ist derzeit als Akademischer Rat am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf tatig.

Información bibliográfica