Imágenes de páginas
PDF
EPUB

GN
.
.245

ZEITSCHRIFT

FÜR

ETHNOLOGIE

Organ der Berliner Gesellschaft

für

Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte.

Redactions - Commission:

A. Bastian, R. Virchow, A. Voss.

ΝΩΘΙ ΣΕΑΥΤΟΝ

Achtundzwanzigster Jahrgang.

1896.

Mit 11 Tafeln.

BERLIN.

VERLAG VON A. ASHER & Co.

1896.

[ocr errors]

Seite

1

Paul Reinecke, Die skyt ischen Alterthümer im mittleren Europa. (Hierzu Tafel I)

Ph. J. J. Valentini, Das Geschichtliche in den mythischen Städten „Tulan“. (Hierzu

eine Karte, Taf. II). ..

44

Joseph Hampel, Neue Studien über die Kupferzeit. (Mit 50 zinkographischen Ab-

bildungen im Text). ..

57

Rudolf Baier, Die Goldgefässe von Langendorf. (Hierzu Tafel IV).

92

Fr. Reinecke, Anthropologische Aufnahmen und Untersuchungen auf den Samoa-

Inseln (Hierzu Tafel VI und VII, 2 Autotypien und 1 Zinkographie)

101

Wilhelm Schwartz, Volksthümliches aus Lauterberg am Harz . . .

149

Hrolf Vaughan Stevens, Mittheilungen aus dem Frauenleben der Orang Bèlêndas,

der Orang Djâkun (Jakoon) und der Orang Lâut, bearbeitet von Max Bartels

(mit 13 Zinkographien im Text). ..

163

Gustav Oppert, Ueber die Toda und Kota in den Nilagiri oder den blauen Bergen

(mit 4 Autotypien).

215

Eduard Seler, Noch einmal das Gefäss von Chamá. Quetzalcouatl und Kukulcan

(mit 2 Zinkographien im Text)

222

Fedor Schulze, Der Stammbaum der Familie Martens in Niederländisch-Ostindien.

(Hierzu Tafel X).

237

Besprechungen:

Dr. Anton Herrmann, Ethnologische Mittheilungen aus Ungarn. IV. Band.

Budapest 1895. S. 56. Michael Haberlandt, Zeitschrift für österreichische Volks-

kunde. Jahrg. I. Wien und Prag 1895. S. 97. Fournereau, Le Siam ancien.

(Annales Guimet T. XXVI.) Paris 1895. S. 97. Hansjakob, Unsere Volkstrachten.

4. Auflage. Freiburg i Br. 1896. S. 98. Th. Achelis Moderne Völkerkunde, deren

Entwickelung und Aufgaben. Stuttgart 1896. S. 100. - Festschrift für Adolf Bastian.

Berlin 1896. S. 146. J. F. Pič, Mohyly Bechynskí. Pray 1896. S. 147. Revista

do Museu Paulista por H. v. Ihering. Vol. I. S. Paulo 1895. XVI. amtlicher

Bericht des Westpreussischen Provincial-Museums für 1895, erstattet von Conwentz.

S. 203. – A. H. Keane, Ethnology. Cambridge 1896. S 204. – R. v. Erckert,

Die Sprachen des kaukasischeu Stammes, mit einem Vorwort von Fr. Müller. Wien

1895. S. 205. W. Kükenthal, Forschungsreise in den Molukken und Borneo.

Frankfurt a. M. 1896. S. 207. L. Gentil Tippenhaner, Die Insel Haiti.

Leipzig 1893 S. 209. David Murray, An Archaeological Survey of the United

Kingdom. Glasgow 1896. S. 211. Konstantin Koenen, Gefässkunde der vor-

römischen, römischen und fränkischen Zeit in den Rheinlanden. Bonn 1895. S. 211.

E. Martins Sarmento, Ora maritima. Porto 1896. S. 232. Oscar Montelius,

La civilisation primitive en Italie depuis l'introduction des métaux. Stockholm 1895.

S. 235. M. von Chlingensperg-Berg, Die römischen Brandgräber bei Reichen

hall in Oberbayern. Braunschweig 1896. S. 236. – J. Heierli und W. Oechsli,

Urgeschichte des Wallis. Zürich 1896. S. 242. Vilhelm Boyl, Fund af egekister

fra Bronzealderen i Danmark. Kjøbenhavn 1896. S. 244. Wissenschaftliche Mit-

theilungen aus Bosnien und der Hercegovina. Band IV. Wien 1896. S. 245.

La vie d'un homme. Carl Vogt par William Vogt. Paris et Stuttgart 1896. S. 247.

Verhandlungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und

Urgeschichte

mit besonderer Paginirung.
Ein chronologisches Inhalts-Verzeichniss der Sitzungen, sowie ein alphabetisches Namen-

und Sach - Register befinden sich am Schlusse der Verhandlungen.

289388

Verzeichniss der Tafeln.

$9

Tafel I. Skythische Alterthümer im mittleren Europa (Zeitschr. S. 4–16).

II. Karte des mexikanischen Distriktes von Chiapvas, Central - America (Zeit

schrift S. 55). III. Defekte des Os tympanicum an künstlich deformirten Schädeln von Peruadern

(Verh. S. 69 - 73). IV. Goldgefässe von Langendorf, Pommern (Zeitschr S. 92–96). V. Extremitäten-Knochen von zwerghaften Jakoons, Malacca und anderen Zwerg

stämmen (Verh. S. 144—116). VI. Eingeborene von Santos und Mallicolo (Neu-Hebriden) (Zeitschr. S. 112). VII. Fig. 1-4. Salomons-Insulanerinnen (Malayta), Fig.5-6 Gilbert-Insulanerinnen

(Zeitschr. S. 123).
VIII. Vorgeschichtliche Schmucksachen aus Gülaplu, Transkaukasien (Verhandl.

S. 398–100).
IX. Bronzen der römischen Zeit von Raben, Kreis Belzig, Mark Brandenburg

(Verh. S. 408—411).
X. Stammbaum der Familie Martens, Niederländisch-Ostindien (Zeitschr. S. 237)
XI. Situations-Skizzen der Gräfte bei Driburg, Wostfalen (Verh. S. 600).

Verzeichniss der Zinkographien, Autotypien und

Holzschnitte im Text.
(A. = Autotypie, H. = Holzschnitt.)

1. Zeitschrift für Ethnologie, 1896. Seite 60. Ungarische Kupfer-Celte (11 Abb.). 61.

(2 Abb.). 64.

Kupfer-Aexte (5 Abb.). 65.

(5 Abb.). 66.

Kupfer-Axt und Gnssform (3 Abb.. 67.

Kupfer-Aexte (4 Abb.). 68.

(5 Abb). 70.

(4 Abb.). 71.

Kupfer-Geräthe (6 Abb.). 75.

(13 Abb.). 76.

Kupfer-Schwertstab 2 Abb.). 77.

Kupfer-Panzerglieder Fig 40). 78.

Kupfer-Ringe (6 Abb.).

Kupfer-Halsring (3 Abb.). 81. Ungarische Kupfer-Spiralen (2 Abb.). 82.

Muschelschmuck (39 Abb.). 87. Cyprische Kupfergeräthe (41 Abb.). 88. Kupferaxt aus Ungarn (Fig. 50). 122 und 123. Salomons-Insulaner (2 A.). 143. Tättowirung von Mallicolo, Neu-Hebriden (6 Z.). 171. Chit-Nort-Muster des Bambugefässes der Orang-Belendas, für die Abwaschungen

des Monatsflusses gebraucht (abgerollt). 173. Horngeräthe der Belendas-Zauberer zum Bemalen der Chit-Norts (Bambu

gefässe) mit Zaubermustern (1 Abb..

79.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Seite 173. Karpet, Bambugefäss der Orang-Sinnoi und der Kenâboi zur Abwaschung des

Monatsflusses der jungen Mädchen (abgerollt, um die Ornamentirung zu zeigen

(2 Abb.). 182. Holzgeräth der Orang-Sinnoi zur Steigerung der Geschlechtslust der Weiber. 190. Tappar, Messer aus dem Stiel der B’rtam-Palme zum Durchschneiden der

Nabelschnur bei den Orang-Simang. 190. Bambu-Messer der Orang-Benùa zum Durchschneiden der Nabelschnur. 191. Hölzernes Messer der Orang - hûtan zum Durchschneiden der Nabelschnur. 191. Smee-Karr, sägenförmiges Geräth von Holz, von den Hebammen der Orang

Sinnoi zum Durchschneiden der Nabelschuur und zum Aufmalen der Zauber

muster auf die Chit-Nort (Bambugefässe) benutzt (3 Abb.). 192. Chit-Nort, Bambugefäss der Orang-Belendas, von der Hebamme zum Reinigen

der Frisch-Entbundenen benutzt (2 Abb.). 192. Abgerolltes Muster von dem Bambugefäss der Hebamme der Orang - Bělendas,

zum Füllen der von ihr benutzten Chit-Norts, 194. Chit-Nort, Bambugefäss der Orang-Belendas, aus welchem die Hebamme die

Frisch-Entbundene wäscht, nachdem sie sie vorher aus dem Chit-Nort Fig. 10

gereinigt hat (2 Abb.). 197. Chit-Nort, Bambugefäss, aus welchem sich die Wöchnerin der Orang-Belendas

wäscht (2 Abb.) 199. Chit-Nort, Bambugefäss der Orang-Belendas, aus welchem das Neugeborene

einen Monat lang täglich gewaschen wird (2 Abb.). 216. Gruppe von Toda von Marlimand. Dabei hockend ein Baloga-Junge von

Ootakamand (A.). 217. Boa Tempel bei der Segur-ghat unweit von Ootakamand (A.). 218. Toda-Hütte auf dem Hulikaldrug unweit von Coonoor. Alte Frau, zwei junge

Frauen, Mädchen und Junge (A.). 219. Gruppe von Toda-Frauen mit einem Jungen von Hulikaldrug (A.). 227. Maya-Figuren (Gott mit der proliferirenden Nase (2 Abb.).

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

2. Verhandlungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie,

Ethnologie und Urgeschichte, 1896. Seite 30. Zwei isländische Handschuhe (2 Abb.). 36. Birmanische Figuren mit dem Thanyet, einer merkwürdigen Waffe der Bir

manen (2 Abb.). 37. Das birmanische Schwert, 38. Das Thanyet (birmanische Waffe). 39. Gotama-Jäger mit dem Thanyet (A.). 49. Die Cueva de Mengal bei Antequera (Spanien) (A.). 50. Angeblich mexikanischer Schuppenpanzer aus dem Artillerie - Museum in

Madrid. 53. Statue eines kalläkischen Kriegers aus S. Jorje de Vizella im Museu Sarmento

in Guimaraēs, Portugal. 54. Citania, Portugal (A.). 58. Angeborene Anomalien der menschlichen Hand (8 Abb.). 59. Desgleichen 2 Abb.). 60. Desgleichen. 61. Desgleichen (6 Abb.). 62. Desgleichen (4 Abb.). 63. Trepanirter Guanche-Schädel von Tenerife (A.). 67. Bregma-Narbe an einem Guanche-Schädel von Tenerife (A.). 68. Desgleichen (A.). 70. Schematische Darstellung der Entwickelung des Paukenringes zum Os tym

tympanicum beim Menschen (A.).

[ocr errors]
[ocr errors]
« AnteriorContinuar »