Eigenkapital von Banken als Regulierungsgegenstand: Auswirkungen von Eigenkapitalanforderungen auf das Investitionsverhalten bankfinanzierter Unternehmen

Portada
Springer-Verlag, 2009 M02 14 - 173 páginas
Achim Hauck geht der Frage nach, ob Investitionsentscheidungen von bankfinanzierten Unternehmen durch Fehlanreize gekennzeichnet sind. Er zeigt, dass unternehmerische Fehlanreize bei der Investition durch geeignet ausgestaltete Mindesteigenkapitalanforderungen an die sie finanzierenden Banken gemildert werden können.
 

Comentarios de la gente - Escribir un comentario

No encontramos ningún comentario en los lugares habituales.

Páginas seleccionadas

Contenido

Abbildungsverzeichnis
1
Eigenkapitalregulierung von Banken und unternehmerische
12
Vertragstheoretische Analyse der Wirkung einer
34
Refinanzierung von Banken und regulatorische Eigenkapi
51
E Eigenkapitalanforderungen an Banken
85
Eigenkapitalregulierung von Banken und Investition
93
Regulierung
109
G Eigenkapitalregulierung und unternehmerische
129
H Zusammenfassung Schlussfolgerungen und Ausblick
159
Derechos de autor

Otras ediciones - Ver todas

Términos y frases comunes

Abschnitt Akteuren Aktiva Aktivgeschäft allgemeinem Kreditrisiko alternative Analyse Ansätze aufgrund Auswirkungen Bank-Run Bankfinanziers bankfinanzierter Unternehmen Bankier Benchmarkfall daher Diamond und Rajan Eigenkapital Eigenkapitalanforderungen Eigenkapitalanforderungen an Banken Eigenkapitalgeber Eigenkapitalnorm Eigenkapitalquote Eigenkapitalregulierung von Banken Einlagenversicherung Einlagenvertrag Einlagenvolumen Einleger Entsprechend ergibt ersten erwartete Kreditrückzahlung erwarteten Ertrag Fall Finanziers Finanzierung Finanzierungskosten gemäß geringer Gesamtkreditrückzahlung gilt guten Umweltzustand hingegen hinreichend Höhe Hold-up Hold-up-Problem Humankapital insgesamt Insolvenz intermediären intermediärspezifischem Kreditrisiko Investition Investitionsprojekt Kapitel kl-Modus Kredit Kreditbeziehung Kreditforderung Kreditgeber Kreditrisiko Kreditrückzahlung des Unternehmers Kreditrückzahlungsversprechen Kreditvertrag Kreditvolumen langfristigen Lemma Liquidation Liquidationswert Literatur Marktwert Mindesteigenkapitalanforderung Mindesteigenkapitalquote mithin Modigliani-Miller-Theorem möglich muss Nachverhandlungen Nennwert Nutzungsmodus Passivgeschäft portfoliotheoretischen potenziell Produktionstechnologie Projektdurchführung Projekterträge Projektideen Projektwahl refinanzieren Refinanzierung regulatorische Regulierung Relationship Lender Relationship-lending-Ansatz risikobehaftet Rückzahlung Rückzahlungsversprechen schlechten Umweltzustand sodass Sofern die Bank somit tendenziell ternehmer Trade-off unskilled Lender Unternehmensfinanzierung unternehmerischen unterstellt vereinbarten vollständig vollständigen Kapitalmarkts Wertberichtigung Wertpapiere xRLb xRLb,j xRLs xUL ª xULs Zahlung zumindest zwei zweiten

Acerca del autor (2009)

Dr. Achim Hauck promovierte bei Prof. Dr. Uwe Vollmer am Institut für Theoretische Volkswirtschaftslehre der Universität Leipzig. Er ist derzeit als Akademischer Rat am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tätig.

Información bibliográfica